JAPANMARKT aktuell

Donnerstag, 22. Juni 2017

TOP-THEMA
Unternehmen: Deutsche Deals
Takeda investiert 100 Millionen Euro. mehr...
Panasonic vertraut auf Viessmann. mehr...
Fujitsu arbeitet mit SAP auch bei KI. mehr...

WIRTSCHAFT & POLITIK
EU-Japan-Freihandel
Kanzlerin Merkel fordert Abschluss.
Konjunktur-Lage
Exporte ziehen im Mai kräftig an.
Expansive-Geldpolitik
Ausstieg wird nicht thematisiert.
Retail-Handel
Tante-Emma-Läden haben Zukunft.
Unternehmer-Mentalität
Scheitern wird in Japan salonfähig.

JAPANMARKT ONLINE EXKLUSIV
Abenomics-Analyse
IWF fordert Arbeitsmarktreform.
Toshiba-Speicherchips
Nationale Lösung für Kronjuwel.
Smart-Home-Boxen
Bär und Huhn als Assistenten.
Regierungs-Probleme
Premier Abe wirbt um Vertrauen.
Touristen-Unterkünfte
Neue Zukunft für alte Häuser.

FORSCHUNG & INNOVATION
Akku-Technologie
Lithium-Ionen-Zellen mit Potenzial.
Künstliche-Intelligenz
Wo Maschinen schneller lernen.
Millimeter-Radar
Stromsparversion für Smartphones.
Roboter-Tauchfahrzeug
Erkundung von AKW Fukushima.

PANORAMA
Touristen-Magnet
Fischmarkt Tsukiji zieht um.
Müll-Trennung
Japans Recycling-System.
Brau-Kultur
Zweiter Frühling für Craft Beer.

© Deutsche Industrie- und Handelskammer in Japan (AHK Japan)
Dieser Newsletter ist eine Produktion der AHK Japan. Der Herausgeber ist weder für die Inhalte der verlinkten Webseiten verantwortlich noch stimmt er mit dort geäußerten Ansichten und Meinungen überein. Dieser Newsletter wurde ausschließlich für Mitglieder der AHK Japan, Abonnenten von JAPANMARKT und registrierte Online-User hergestellt. Jede andere oder weitere Nutzung und Verwendung des Newsletters und seiner Inhalte ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers gestattet.

Kontakt

JAPANMARKT aktuell
Redaktion

Tel.: +81(0)3 5276 8745
Email: japanmarkt(at)dihkj.or.jp

Abonnieren Sie den Newsletter JAPANMARKT aktuell HIER!

Sie sind bereits bei JAPANMARKT aktuell registriert. Möchten Sie Ihr Abonnement ändern oder kündigen? Klicken Sie hier!

JAPANMARKT Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.