JAPANMARKT Februar 2009

THEMA DES MONATS

KONSUMTRENDS 2009

Die Stimmung ist angespannt, die Verbraucher halten ihr Geld zusammen. Was wird aus dem Trendsetter Japan? Ein Überblick über Produkte, die trotz Krise die Chance zum Bestseller haben...

KINDER- UND JUGENDMARKETING online

Wird in Japans Medien über Marketing oder Konsumenten geschrieben, beschränkt sich die Diskussion meist auf Babyboomer. Japans Gesellschaft altert überdurchschnittlich schnell und ältere Menschen haben nicht nur recht viel Zeit sondern auch Geld. Die Dominanz der Babyboomer in den Medien lässt einen beinahe glauben, dass alle Konsumenten Japans bereits im Rentenalter sind oder kurz davor stehen. Von einer anderen Zielgruppe jedoch, Kinder und Jugendliche, die in Industrieländern aus Übersee immer mehr ins Interesse rückt, ist nach wie vor noch wenig zu sehen. (mehr...)

INTERVIEW MIT TRENDSCOUT SVEN KILIAN

Der in Tokyo ansässige Trendscout Sven Kilian-Nakamura über Konsumtrends, Markteintrittsstrategien und warum auch in Zukunft mit Innovationen aus Japan zu rechnen sein wird...

UNTERNEHMEN & MÄRKTE

RESTRUKTURIERUNG IN JAPAN online

Paragraphen und Regularien, öffentlicher Druck – Restrukturierungsmaßnahmen gelten in Japan als schwierig. Doch die neue Studie von DIHKJ und Roland Berger kommt zu gegenteiligen Ergebnissen. (mehr...)

(Zum Download der komplettem Studie, klicken Sie hier)

WIE INTERNATIONAL IST NIPPON? online

Während westliche Politiker, Journalisten und Manager vor einem neuen „Dejima Mindset“ warnen und auf die extrem niedrigen Direktinvestitionen internationaler Unternehmen in Japan verweisen, gehen japanische Unternehmen weltweit auf Einkaufstour. Ungeachtet schwieriger weltwirtschaftlicher Rahmenbedingungen zahlen sie selbst für angeschlagene Firmen hohe Preise und stehen zu einmal zugesagten Transaktionen. Ist dies ein Beleg für die These der einseitigen Internationalisierung, der zufolge japanische Unternehmen weltweit investieren und verkaufen, der Heimatmarkt aber abgeschottet bleibt? (mehr...)

WIRTSCHAFT & POLITIK

MEHR ZEIT FÜR Wii

Der weltweite Nachfrageeinbruch zwingt viele Unternehmen dazu, ihre Produktion zu drosseln. Immer mehr Menschen müssen zuhause bleiben…

FORSCHUNG UND INNOVATION

RAUES WETTER FÜR DIE ELEKTRO-INDUSTRIE

Die Finanzkrise verdunkelt die geschäftlichen Perspektiven der japanischen Elektro- und Elektronikindustrie. Neue Impulse versprechen sich die Hersteller vom Geschäft mit Batterien...

MANAGEMENT & STRATEGIE

DER KUNDE IST KAISER

Japanische Produkte genießen international den Ruf von Qualitätsprodukten, und in Sachen Service setzen die Japaner hohe Standards. Aber als „gutes deutsches Unternehmen“ braucht man sich vor hohen Qualitätsstandards in Japan nicht zu verstecken...

WORKLOW IST SERVICE

Workflow-Modelle können helfen, Ineffizienzen im Service Aufzudecken − gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten ein wichtiges Thema (Teil 3)...

SERVICE

UMZUG INTERNATIONAL online

Sie wollen umziehen, nach Japan, aber nicht all ihr Hab und Gut aufgeben? Eine komplette Wohnung fast 9000 Kilometer um die Welt zu befördern ist keine Kleinigkeit, aber auch kein Ding der Unmöglichkeit. (mehr...)

GUT VORBEREITET AUF DIE FACHHOCHSCHULE

Seit diesem Schuljahr wird an der Deutschen Schule Tokyo Yokohama die Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung angeboten. Teil des Programms ist eine Fachpraktische Ausbildung in deutschen Betrieben im Raum Tokyo...

RECHT & STEUERN

CORPORATE GOVERNANCE

In den letzten drei Ausgaben ging es um das Thema „Aktionärsklage“, eines der wichtigsten Elemente im japanischen Rechssystem zur Corporate Governance. Zum Abschluss dieses Themenkreises werden in dieser Ausgabe Gegenmaßnahmen zur Aktionärsklage vorgestellt.

SCHWEIZER SEITE

SCHWEIZER LERNERLEBNISE

Mit einem eigenen Büro in Tokyo werben angesehene Internate der Alpenrepublik um mehr japanische Schüler...

Hier geht es zum JAPANMARKT-Abo

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kontakt

JAPANMARKT
Redaktion/Aboservice

Tel.: +81(0)3 5276 8741
Email: japanmarkt(at)dihkj.or.jp