JAPANMARKT April 2009

THEMA DES MONATS

REGIONALE WIRTSCHAFT

Die Wirtschaftskrise ist in den großen Metropolen in aller Munde. Doch welche Auswirkungen hat die momentane Situation auf die regionale Wirtschaft und die Provinzen Japans?

LICHT UND SCHATTEN IN DER PROVINZ online

Der Einbruch der Exporte hat Japans Wirtschaft schwer getroffen. Doch es gibt auch Lichtblicke. Während die Auto- und Elektronikbranche leiden, sucht die Südinsel Kyushu ihr Heil in Zukunftsbranchen wie der Energie- und Umwelttechnik.

NEUE PROJEKTE IN DEN REGIONEN online
Wo sind welche Unternehmen zu finden? Welche neuen Projekte sind in Planung? Und wer sind die Schlüsselindustrien?

KOBE SETZT AUF HIGH-TECH

Die westjapanische Hafenstadt Kobe fördert die Entwicklung von Medizin- und Biotechnik. Das Cluster-Projekt auf der künstlichen Insel Port Island hat bisher fast 140 in- und ausländische Institutionen angezogen.

WIRTSCHAFT & POLITIK

EXPORTSEKTOR IN DER KRISE

Die Weltwirtschaftskrise trifft Japans Exportunternehmen härter als befürchtet. Im Februar sanken die Ausfuhren um fast 50 Prozent. Jetzt soll ein weiteres Konjunturpaket für neue Impulse sorgen.

UNTERNEHMEN & MÄRKTE

MASCHINENBAU SPÜRT KRISE online

Starke Auftragseinbrüche lassen Japans Maschinenbauindustrie leiden. Neben der fehlenden Nachfrage trifft der starke Yen die Hersteller. Eine kurzfristige Verbesserung der Lage ist nicht in Sicht.

INTERVIEW MIT RECHTSANWÄLTEN WITTY UND TANAKA online

Ein Gespräch über Reststrukturierungen in Japan, das Investitionsumfeld in der Krise und die neue Kooperation der deutschen Anwaltskanzlei Arqis mit der japanischen Sozietät TMI Associates.

FORSCHUNG & INNOVATION

DER GERMAN INNOVATION AWARD online

Zum ersten Mal wurde im März der German Innovation Award in Tokyo an japanische Nachwuchswissenschaftler verliehen: Über die Gewinner sowie die Wichtigkeit eines Austausches zwischen Industrie und Wissenschaft.

MANAGEMENT & INDUSTRIE
BABY-BOOMER-PENSIONIERUNGEN

Planmäßig hätten die zwischen 1947 und 1949 geborenen Jahrgänge 2007 in Ruhestand gehen müssen. Was aber ist aus der von Japans Wirtschaft gefürchteten Rentenwelle geworden? Eine Bilanz.

DIE SCHWEIZER SEITE

Hochspezialisierte japanische Industrien in drei japanischen Präfekturen wollen durch eine enge Kooperation mit Schweizer Regionen expandieren.

REISEMAGAZIN

PILGERREISE NACH KUMAMOTO online

Das Weltkulturerbe entdecken Besucher am besten zu Fuß.

Hier geht es zum JAPANMARKT-Abo

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kontakt

JAPANMARKT
Redaktion/Aboservice

Tel.: +81(0)3 5276 8741
Email: japanmarkt(at)dihkj.or.jp