JAPANMARKT Oktober 2009

THEMA DES MONATS

ELEKTRONIKBRANCHE: Produkte, Personen, Strategien
Restrukturierung als Normalzustand – Die letzten zwölf Monate sind nicht spurlos an der japanischen Elektronikbranche vorbeigegangen. Um der Absatzkrise zu begegnen, bündeln die Hersteller Ressourcen, verbünden sich mit Konkurrenten, schließen Werke oder verkaufen ganze Geschäftsbereiche. Die Fokussierung auf profitable Sparten aber ist ein langwieriger Prozess. Aktuelle Ausgabe jetzt bestellen! Mehr...


„Cloud Computing“ – Weckruf für Japans IT-Konzerneonline
Japans IT-Industrie investiert hohe Summen in neue Rechenzentren. Die Auslagerung von wichtigen Firmendaten auf externe Server aber ruft bei vielen Unternehmen noch Unbehagen hervor.

Produktentwicklung in Japan - Die vergangenen Monate waren geprägt von Meldungen über sinkende Produktionszahlen der japanischen Industrie. Auch die Elektronikindustrie ist da keine Ausnahme. Der Rückgang der Produktionszahlen scheint sich jedoch nicht auf die Innovationsfähigkeit japanischer Unternehmen auszuwirken.

Fernsehen wird dreidimensionalonline – Auf der IFA in Berlin warteten die japanischen Elektronikhersteller wieder mit zahlreichen Produktneuheiten auf. Bei Sony und Panasonic erlebten Besucher die Zukunft des Fernsehens. Auch der Bücherkonsum könnte durch die Digitalisierung revolutioniert werden.

PANORAMA
Newsticker September
„18“ Freunde sollt Ihr sein
Perspektiven für eine Ostasiatische Freihandelszone

WIRTSCHAFT & POLITIK
Zahl des Monats: 25%
Ein Jahr nach dem Lehman-Schock – eine Umfrage

UNTERNEHMEN & MÄRKTE
Weltklasse jenseits von Toyota – Japanische Hidden Champions, Teil I 
Japans unbekannte Weltmarktführer und die Krise
Warten auf den „Anpanman“ – Japans Spielwarenmarkt hält sich trotz Krise gut. Auch für 2009 erwarten Branchenkenner eine solide Umsatzentwicklung. Besonders Sammelkarten und Kochspielzeug begeistern die Kinder.

FORSCHUNG & INNOVATION
Wettbewerb um Wirkungsgrad – Dank der wieder angelaufenen Förderung bauen Japans Solarfirmen ihre Kapazitäten aus. Durch Massenherstellung wollen sie die Produktionskosten senken. Gleichzeitig versuchen die Forscher, die Effizienz der Zellen zu verbessern.

MANAGEMENT & STRATEGIE
Expat oder Local – Das ist nicht die Frage!

IMMOBILIEN & ARCHITEKTUR
Einfach Sitzen? – Vom Kulturgut zur globalen Zwangshaltung der Wissensgesellschaft – online – Das Sitzen hat zu enormen wirtschaftlichen und technologischen Errungenschaften geführt. Der Preis dafür ist, dass ein andauerndes Stillsitzen alle körperlichen Regelsysteme vernachlässigt. In Japan existieren bis heute oft zwei Sitzwelten nebeneinander.

RECHT & STEUERN
Die Reformierung des Antimonopolgesetzes 2009

DIE SCHWEIZER SEITE
Schweizer Stickereien auf japanischer Wäsche – Die Bischoff Textil AG setzt sich mit Kreativität und Qualität gegen die lokale Konkurrenz durch.

DIHKJ NEWS
Neues von unseren Mitgliedern
Neue Mitglieder stellen sich vor
Erster Mercedes-Hybrid in Japan
NRW wirbt für Elektromobilität
Veranstaltungsberichte
Veranstaltungskalender

REISEMAGAZIN
WWOOFing in Japan: „Urlaub“ der etwas anderen Art - Wer in den Ferien seinen Anzug gegen Jeans und Gummistiefel eintauschen will, ist prädestiniert für das WWOOFing. Die einzigartige Möglichkeit, das ländliche Japan kennen zu lernen, kostet gerade einmal so viel wie die Übernachtung in einem Business-Hotel.

DIE LETZTE SEITE
Über vier Millionen Jahre

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kontakt

JAPANMARKT
Redaktion/Aboservice

Tel.: +81(0)3 5276 8741
Email: japanmarkt(at)dihkj.or.jp