JAPANMARKT Nr.3 2016

REAL ESTATE JAPAN

Tokyos Immobilienmarkt ist geprägt von Gegensätzen. Auf der einen Seite schießen extravagante Neubauten in die Höhe, während auf der anderen Seite halb zerfallene Häuser vergebens auf ihren Abriss warten.

AUSSERDEM

Stabil und ertragreich

Die wirtschaftliche Lage im Land der aufgehenden Sonne ist nicht immer rosig. Doch deutsche Unternehmer, die den Sprung nach Japan gewagt haben, beurteilen die Situation überraschend optimistisch.

Saubere Energie?

Japans Regierung setzt auf neue Technologien, um Probleme zu lösen und Trends zu setzen. Neue, ehrgeizige Ziele zeugen vom Vorhaben, Wasserstoff als Energieträger der Zukunft zu etablieren.

Dies und vieles mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des JAPANMARKT.

Diese Ausgabe jetzt HIER bestellen!

Themenüberblick

FOKUS

10        Immobilien: Markt der Gegensätze
16        Wohnraum: Mehr Leerstand

ECONOMICS & POLITICS

18        G7-Gipfel: Spannung im Vorfeld
22        Umfrage: Japan weiterhin attraktiv

UNTERNEHMEN & MÄRKTE

26        Industrie: Gewinne locken in Übersee
28        Optoelektronik: Umsatzveränderungen
30        Serie: Die heimlichen Weltmarktführer

MANAGEMENT & STRATEGIE

34        Training: Interkulturelle Kompetenz

INNOVATION

36        Zukunft: Energie aus Wasserstoff
39        Fundstücke
40        Messe: Wirtschaftstrends in Tokyo

RECHT & STEUERN

41        Immobilien: Rechtsbestimmungen
42        Internet: Datenschutz in Japan

GESELLSCHAFT

44        Toyama: Neue Landwirtschaft

RUBRIKEN

03        Editorial
06        Panorama
46        DACH Community
52        Stellenmarkt
54        Letzte Seite

Benutzeranmeldung

Abonnenten und Mitglieder können nach dem Login diese Ausgabe herunterladen.
Anmelden

Kennwort vergessen?

Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kontakt

JAPANMARKT
Redaktion/Aboservice

Tel.: +81(0)3 5276 8741
Email: japanmarkt(at)dihkj.or.jp