Geschäftsklimaumfrage: German Business in Japan 2016

Für viele internationale Unternehmen, die ihren Blick auf die Märkte Asiens richten, liegt Japan momentan nicht im Brennpunkt des Interesses. Zu attraktiv scheinen die Wachstumsraten in China, Indien oder aufstrebenden ASEAN-Nationen. Doch die 2016 erstmals durchgeführte Geschäftsklimaumfrage der AHK Japan wirft neues Licht auf die Verhältnisse im Land der aufgehenden Sonne.

Deutsche Unternehmer, die den Sprung nach Japan gewagt haben, beurteilten nicht nur die zukünftige Entwicklung der japanischen Wirtschaft, sondern auch ihre eigene geschäftliche Situation. Darüber hinaus zeigt die Umfrage die wesentlichen Chancen und Risiken des Marktes in Japan sowie die wahrgenommen Auswirkungen der „Abenomics“ auf. Die Ergebnisse sind überaus positiv und zeigen: Japan ist ein einzigartiger, strategisch wertvoller Standort.

Erstellt und durchgeführt wurde die Untersuchung in Zusammenarbeit mit der Germany Trade and Invest. Es wurden insgesamt 348 deutsche Präsenzen befragt und mit 94 Antworten eine repräsentative Rücklaufquote von 27% erreicht.

PDF zum Download:
Geschäftsklimaumfrage: German Business in Japan 2016

Mai 2016