Verwertung von Verpackungsmaterial und Elektrogeräten in Europa

- Vertretung Landbell in Japan gestartet

Die Hersteller und Vertreiber von Verkaufsverpackungen in Deutschland sind gemäß der Verpackungsverordnung verpflichtet, diese zurückzunehmen und einer Verwertung zuzuführen. Diese Verpflichtung gilt für alle in Deutschland in Umlauf gebrachten Verkaufsverpackungen und somit auch für japanische Unternehmen, die entsprechende Produkte nach Deutschland liefern.

Um dieser Pflicht nachzukommen, müssen sich Unternehmen einem der neun Anbieter des „Dualen Systems“ in Deutschland anschließen.

Seit dem 1. Januar 2017 ist die Deutsche Industrie- und Handelskammer in Japan die offizielle Repräsentanz der Landbell AG für Rückhol-Systeme. Der Systembetreiber Landbell ist bundesweit als Duales System zugelassen. 

Japanische Unternehmen, die ihre Produkte nach Deutschland exportieren, entsprechen durch Nutzung der Dienstleistungen von Landbell den gesetzlichen Rücknahme- und Verwertungspflichten. So ermöglicht beispielswiese der LANDBELL-EASy-SHOP als führendes Online-Rücknahmesystem die schnelle, einfache und kostengünstige Erfassung und Entsorgung von Verpackungen.

In 2014 wurde zudem die European Recycle Plattform (ERP), die Recycle-Dienstleistungen für Elektroaltgeräte sowie Altbatterien anbietet, ein Teil der Landbell-Gruppe. Dadurch kann Landbell in über 30 Ländern nicht nur Dienstleistungen für die Verwertung von Verpackungsmüll, sondern auch für das Recycling von Elektroaltgeräten sowie Altbatterien als One-Shop-Stop Lösung anbieten.

Vorteile des Rückholsystems Landbell AG:

• Bereitstellung einer Komplettlösung für Verpackungsprodukte aller Branchen

• Kostengünstige Dienstleistung

• Langfristige Preisgarantie

• Professionelle Organisation von Rücknahme und Verwertung

• Transparentes Abrechnungssystem

• Nachweis der ordnungsgemäßen Verwertung

• Kundenspezifischer Rundum-Service und umfassende Beratung

Kontakt

Heiwa Hasegawa 
Senior Consultant

DEinternational 
German Chamber of Commerce and Industry in Japan

Sanbancho KS Bldg., 5F, 2-4 Sanbancho, Chiyoda-ku
102-0075 Tokyo, Japan 

Tel:  +81 3 5276 8823 (direct) 
Fax: +81 3 5276 8733 
E-Mail: hhasegawa(at)dihkj.or.jp