JAPANMARKT Dezember 2007

THEMA DES MONATS
Japan hat sich seit Ende der 1990er Jahre zum größten und stetig anwachsenden Markt für Highend-Konsum von europäischem Luxus entwickelt. Der Besitz von bestimmten Prestigeobjekten, wie der obligatorischen Handtasche von Louis Vuitton, gehört schon fast zum Mainstream. Lesen Sie mehr...
Wo teilen sich Boutiquen von Chanel, Cartier und Bulgari eine Straßenkreuzung? Wo sonst sind die Kaufhäuser von Hermes und Gucci nur einen Steinwurf voneinander entfernt? – Natürlich auf der Ginza, Tokyos Luxusflaniermeile Nummer 1. Hier haben europäische Luxusmarken ihre Präsenz in den letzten Jahren massiv ausgebaut. Mehr...

Brand-Management wird heute zum immer weiter gefassten Begriff. Unternehmen haben erkannt, dass japanische Konsumenten eine regelrecht emotionale Bindung zu Marken und Produkten aufbauen und sie entsprechende Dienstleistungen anbieten müssen. Neue Trends und Ideen aus dem Reich der New Luxury sind daher gefragt. Mehr...

PANORAMA
Japan im Jahr 2007
Walfang: Mit Greenpeace im Schlepptau
E-Tax: Steuersündern auf der Spur
Frauen: Von Gleichberechtigung keine Spur

WIRTSCHAFT & POLITIK
Japan kauft sich grün
Mit dem Schrecken davon gekommen

UNTERNEHMEN & MÄRKTE
Brillenmarkt: Mit anderen Augen

RECHT & STEUERN
Deutsche Entsandtkräfte und Sozialversicherungspflicht

DIE SCHWEIZER SEITE
„Setze nicht alles auf eine Karte!“ Die Berater der Reichen

DIHKJ NEWS
Interkulturelle Führung – eine ewige Herausforderung?

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kontakt

JAPANMARKT
Redaktion/Aboservice

Tel.: +81(0)3 5276 8741
Email: japanmarkt(at)dihkj.or.jp