JAPANMARKT März 2012

THEMA DES MONATS

Ein Jahr nach Tohoku – was hat sich in Japan seit der Katastrophe getan? JAPANMARKT berichtet auf 16 Seiten über den Wiederaufbau, die Menschen vor Ort und die Folgen des Bebens. Gemeinsam mit Experten ziehen wir eine Zwischenbilanz über die angestoßenen Veränderung im Land und nehmen unter anderem einzelne Bereiche wie Energiepolitik genauer unter die Lupe. Außerdem in der Märzausgabe: eine Analyse zu Change-Management-Prozessen “Japanese Style” sowie Schenker-Seino-CEO Herbert Wilhelm im Interview über 10 Jahre deutsch-japanisches Joint Venture. Lesen Sie in unserer Unternehmensrubrik diesmal, mit welchen Mitteln sich japanische Bierhersteller einen erbitterten Kampf um Marktanteile liefern oder gehen Sie in unserem Portrait des idyllischen Skigebietes Zao-Onsen auf Schneemonsterpirsch. Das und mehr - jetzt in Ihrem aktuellen JAPANMARKT-Magazin!

...diese Ausgabe jetzt HIER bestellen!

Themenüberblick

THEMA DES MONATS
6 Japan nach Fukushima
12 Normalität im Provisorium
15 Interview: Die Fischerei ist unser Leben
16 Warten auf Reformen
20 Sayonara Klimaziele?
22 Interview: Dramatische Dezentralisierung


WIRTSCHAFT & POLITIK
24 Mit Schwung ins neue Fiskaljahr?

UNTERNEHMEN & MÄRKTE
26 Bier: Kunst und Künstliches
29 Supermarktmesse mehr als Show

MANAGEMENT & STRATEGIE
30 Change Management in Japan

INTERVIEW
32 Zehn Jahre Schenker-Seino

RECHT & STEUERN
34 Das japanische Umweltrecht

REISEMAGAZIN
36 Im Land der Schneemonster

DIE SCHWEIZER SEITE
38  Wenn Gebäude Geld sparen

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kontakt

JAPANMARKT
Redaktion/Aboservice

Tel.: +81(0)3 5276 8741
Email: japanmarkt(at)dihkj.or.jp