JAPANMARKT Juli/August 2014

THEMA DES MONATS


Japans neue Energiestrategie

Mitte April veröffentlichte die japanische Regierung ihren ersten Energieplan seit der Dreifachkatastrophe von 2011. Atomkraft spielt dabei weiter eine tragende Rolle. Aber auch auf andere Energiequellen soll vermehrt gebaut werden.

 


AUSSERDEM

EU-Japan FTA:
Bis zu einem Freihandelsabkommen gibt es noch großen Verhandlungsbedarf in einigen Branchen. Etwa beim Schienenverkehr und der Automobilindustrie. Doch ges geht voran, sagt Timo Hammarén, Mitglied der EU-Delegation in Japan.

Aktien und Anleihen:
Die Tokyo Stock Exchange (TSE) und die japanische Regierung arbeiten intensiv daran, den Finanzplatz Tokyo internationaler zu gestalten. Peter Babucke von der TSE erklärt die Lage und mögliche zukünftige Entwicklungen

Dies und vieles mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des JAPANMARKT.

Diese Ausgabe jetzt HIER bestellen!

Themenüberblick

THEMA DES MONATS
6   Neu zusammengewürfelt: Japans Energiepolitik
14  Deutsches Vorbild? Energiewende in Japan

WIRTSCHAFT & POLITIK
16  Runde 2: Abe legt nach
18  Personalmangel: Höchste Zeit für Reformen
20  EU-Japan FTA: Realismus und Pragmatismus

UNTERNEHMEN & MÄRKTE
22  Erste Schritte: Mit der EU nach Japan
24  Start-ups: Gut gekühlt zum Erfolg

INTERVIEW
26  Aktien und Anleihen: Tokyo wird internationaler

FORSCHUNG & INNOVATION

29  GIA: Innovation durch Kooperation

MANAGEMENT & STRATEGIE
30  JMEC: Talentförderung seit 20 Jahren
32  Mobbing am Arbeitsplatz

DIE SCHWEIZER SEITE
34  Wachsender Markt: „Functional Foods“

RECHT & STEUERN
36  Der Fall „Baosteel Emotion“

DIHKJ NEWS
38  52. OMV: Neue Herausforderungen
42  German Asparagus Dinner 2014

RUBRIKEN
4    Panorama
37  Stellenmarkt
44  DIHKJ News
46  Letzte Seite

Benutzeranmeldung

Abonnenten und Mitglieder können nach dem Login diese Ausgabe herunterladen.
Anmelden

Kennwort vergessen?

Social Media

Werden Sie jetzt Mitglied unserer Facebook-Gruppe oder folgen Sie uns auf Twitter.

Kontakt

JAPANMARKT
Redaktion/Aboservice

Tel.: +81(0)3 5276 8741
Email: japanmarkt(at)dihkj.or.jp