Deutsch-Japanische Energiepartnerschaft

Japan und Deutschland stehen in den Bereichen Erneuerbarer Energien und Energieeffizienz vor ähnlichen Herausforderungen. Daher unterstützt die AHK Japan gemeinsam mit weiteren Partnern die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der Agentur für Natürliche Rohstoffe und Energie unterzeichnete Energiepartnerschaft – eine Plattform, um Experten beider Seiten zusammenzubringen. Durch die Organisation von Treffen und Veranstaltungen sowie der Erstellung von Gutachten und Studien fördert die AHK Japan den Austausch.

© Flickr.com/Christian Reimer

Die Ziele der Energiepartnerschaft

Die Energiepartnerschaft soll durch regelmäßigen Austausch über Politik, gemeinsamer Forschung und Pilotprojekten, zahlreiche Formen der Zusammenarbeit zur Beschleunigung der Energiewende ermöglichen. Insbesondere bei Innovation und Digitalisierung von Erneuerbaren Energien, der Netzentwicklung und der Anwendung von Wasserstoff ist eine Intensive Zusammenarbeit vorgesehen.

Japans Energiepolitik

Der japanische Energiesektor steht seit 2011 unter besonderer internationaler Beobachtung. Infolge der Reaktorkatastrophe in Fukushima wurden auf einen Regierungsbeschluss hin alle Kernkraftwerke landesweit vom Netz genommen. Um den wachsenden Energiebedarf decken zu können, sind Importe von Energierohstoffen und somit auch die Energieabhängigkeit Japans eklatant gestiegen. Die Energieeigenversorgungsrate liegt seitdem bei nur noch rund sieben Prozent.

Um die Ziele der japanischen Regierung – die Schaffung eines stabilen, erschwinglichen und insbesondere unabhängigeren Energiemix – dennoch zu erfüllen, rückten die Themen Erneuerbare Energien und Verbesserung der Energieeffizienz in den Fokus der Energiepolitik. Zudem sind der Ausbau und die Modernisierung der Energieinfrastruktur, die Digitalisierung des Energiesektors sowie die Markt- und Systemintegration eines rasch steigenden Anteils variabler erneuerbarer Energien weitere Themen von hoher Relevanz. Damit steht Japan vor ähnlichen Herausforderungen wie Deutschland.